Das Medienteam auf dem dsj-jugendevent - jugend.macht.sport!

Die 30 jungen Engagierten aus sieben Mitgliedsorganisationen der dsj berichteten umfassend vom dsj-jugendevent - jugend.macht.sport! im Rahmen des Internationalen Deutschen Turnfests vom 03. - 09.06.2017 in Berlin. Als Reporterinnen und Reporter hatten die Jugendlichen 
  • Zugang zum Medienbereich
  • eine Akkreditierung als Medienvertreter/-innen
  • Arbeitsplätze inklusive Internetzugang
  • Unterstützung durch drei Journalist/innen des Pressenetzwerks für Jugendthemen (PNJ)
  • Anteil an der Präsentation des Tagesvideos auf der jugend.macht.sport-Bühne/Präsentationsfläche
  • Möglichkeit, an Workshops zum Thema Medien der dsj-academy teilzunehmen
Die Ergebnisse ihrer Arbeit sind neben den dsj-Kanälen auf Facebook und Youtube auch direkt hier auf den Unterseiten.

Das dsj-Medienteam bestand aus 30 jungen Engagierten der Mitgliedsorganisationen der dsj. Es war gelebte Partizipation: die jungen Redakteurinnen und Redakteure berichten aus ihrer eigenen Sicht vom dsj-Jugendevent – jugend.macht.sport! und dem Internationalen Turnfest. Daher spiegeln die Texte und Videos vor allem die Sicht der jungen Menschen wider und sind nicht unbedingt die Meinung der Deutschen Sportjugend.

Das dsj-jugendevent - jugend.macht.sport! 2017 wurde gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) aus Mitteln des Kinder- und Jugendplanes des Bundes (KJP).