dsj-Jugendevent in Berlin bot besondere Turniere zum Mitmachen

Mit den Play-Fair Turnieren öffnete sich das dsj-jugendevent - jugend.macht.sport! 2017 in die Region. Gemeinsam mit den Mitgliedsorganisationen und Sportvereinen wurden Play-Fair Turniere an unterschiedlichen Orten in Berlin und Potsdam angeboten.

Für was steht PLAY-FAIR?

Jede Sportart hat den Anspruch, einen fairen Wettkampf zu gestalten. Aber was heißt es eigentlich, in einen fairen Wettkampf zu treten? Wie kann Fairness gemessen und belohnt werden? Gibt es Rituale, die Respekt und Wertschätzung ausmachen und die in jeder Sportart zu finden sind?
Antworten auf diese Fragen gaben die Play-Fair Turniere des dsj-Jugendevents. Sie stellten die Werte des Sports in den Vordergrund, die sonst alltäglich „neben“ dem Spiel geschehen und unerkannt bleiben. Im Rugby, Streetball, Pétanque (Boule), Squash und Beachhandball wurden am Ende die fairsten Spieler/innen bzw. das fairste Team des Turniers gekürt.

Eckpunkte eines PLAY-FAIR Turniers

Das verbindende Element ist der Play-Fair Gedanke, der durch die Play-Fair Eckpunkte umgesetzt wird.
Die Play-Fair Eckpunkte:
  1. Begrüßung (Rituale, Kennenlernen, …) 
  2. Regeln (Regeln werden gemeinsam besprochen und festgelegt, Sportler/-innen bekennen sich zu den jeweiligen Regeln)
  3. Keine Schiedsrichter/-innen (Verantwortung liegt bei den Sportler/-innen; Regelung für Konflikte)
  4. Haltung / Gesten (Respektvoller Umgang, Vermeidung von Fouls, „Handshake“)
  5. Gemeinsamer Abschluss (gemeinsame Auswertung im Kreis)
  6. Bewertungsbogen (gegenseitige Beurteilung zur Einhaltung der Regeln, zum Umgang, etc.)
  7. Ehrung / Auszeichnung (besonders faires Spiel würdigen)
(Die Play-Fair Eckpunkte werden auf die jeweilige Sportart übertragen.)

Rugby 
Samstag, 3. Juni, 11:45 bis 19:00 Uhr
Sonntag, 4. Juni, 09:30 bis 15:30 Uhr
Sportplätze Am Neuen Palais 10, Potsdam

Streetball
Montag, 5. Juni, 11:00 bis 15:00 Uhr
Brandenburger Tor/Straße des 17. Juni, Berlin

Pétanque (Boule) 
Donnerstag, 8. Juni, 14:00 bis 18:00 Uhr
Club Bouliste de Berlin e.V., Rue Doret 8, Berlin

Squash
Donnerstag, 8. Juni, 19:00 bis 22:00 Uhr
Airport Squash, Rue Charles Calmette 11d, Berlin

Beachhandball
Freitag, 9. Juni, 12:00 bis 16:00 Uhr
BeachMitte, Caroline-Michaelis-Str. 8, Berlin


Das dsj-jugendevent - jugend.macht.sport! 2017 wurde gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) aus Mitteln des Kinder- und Jugendplanes des Bundes (KJP).