Anreise

Wir wünschen allen Teilnehmenden eine gute Anreise und haben noch einige Informationen zusammengestellt.

Anreise mit dem PKW
In der Berliner Innenstadt gilt die Umweltzone. Hier dürfen nur Autos mit grüner Umweltplakette fahren.

Anreise per Zug und Flug
Mit der Bahn ist Berlin bestens zu erreichen. Als Fernbahnhöfe stehen u.a. der Hauptbahnhof, der Bahnhof Spandau zur Verfügung. Diese haben direkten Anschluss an den öffentlichen Nahverkehr.
Die Flughäfen Berlin-Tegel und Berlin-Schönefeld sind ebenfalls an den öffentlichen Personennahverkehr an-geschlossen.

Anreise mit dem Bus
Berlin hat zwei große Busbahnhöfe, welche täglich von Reise-, Fern-und inter-nationalen Linienbussen angefahren werden:
Der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB), der sich in fußläufiger Entfernung zum Eingang Nord des Messegeländes befindet.
Der Busbahnhof am Berliner Ostbahnhof.

Vereine, die mit einem Reisebus anreisen, parken diesen in der Nähe der Unterkunft. Während des Turnfests stehen für Reisebusse der Vereinsgruppen reservierte Busparkplätze am Eingang Süd der Messe Berlin zur Verfügung.
Hinweis: Die Zufahrtsgenehmigung muss vorher über die Turnfest-Logistik per E-Mail angefordert werden (logistik.turnfest@remove-this.dtb-online. de). 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Die geltenden allgemeinen Geschäftsbedingungen des VDT e. V. zum Internationalen Deutschen Turnfest Berlin 2017 sind unter turnfest.de veröffentlicht

Barrierefreiheit

Messegelände Berlin
Das Turnfest- und dsj-Jugendevent-Messegelände ist durch die Eingänge Süd und Nord barrierefrei zu erreichen. In direkter Nähe zu den Eingängen stehen gekennzeichnete Sonderparkplätze zur Verfügung. Behindertengerechte Toiletten und Aufzüge sind in allen Hallen auf dem Messegelände zu finden. Informationen bietet der Geländeplan Barrierefreiheit der Messe Berlin
Für Fragen steht die Messe Berlin unter der Telefonnummer 030-30382222 zur Verfügung. 

Übrige Veranstaltungsstätten
Die Veranstaltungsstätten Olympiastadion Berlin, die Mercedes-Benz-Arena und die Max-Schmeling-Halle sind barrierefrei zu erreichen und haben abgestimmte Zugangskonzepte. Aktuelle Informationen über spezielle Zugänge sind auf den Webseiten der Veranstaltungsstätten zu finden. 
Zur Barrierefreiheit anderer Veranstaltungsstätten sind Informationen bei logistik.turnfest@remove-this.dtb-online.de zu erfragen.

zusätzliche Eintrittskarten

Wenn ihr über die bereits bestellten Karten hinaus Tickets für die kartenpflichtigen Veranstaltungen des Turnfests 2017 benötigt, können diese über den Ticketpartner ADticket erworben werden. Hierfür stehen der Turnfest-Ticketshop auf www.turnfest.reservix.de, die Ticket-Hotline unter 0180 6 050400 (0,20 € / Anruf inkl. MwSt. aus dem Festnetz, max. 0,60 € / Anruf inkl. Mwst. aus dem Mobilfunknetz) sowie bundesweit ca. 2.000 angeschlossene Vorverkaufsstellen zur Verfügung.

Während des Turnfests 2017 erfolgt der Verkauf darüber hinaus an Tageskassen auf der Messe Berlin (Eingang Nord und Eingang Süd, jeweils von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr). Soweit noch Eintrittskarten für die jeweilige kartenpflichtige Veranstaltung verfügbar sind, wird an den Veranstaltungsorten eine Veranstaltungskasse eingerichtet. Diese wird eine Stunde vor Einlassbeginn öffnen. Mögliche Änderungen aus organisatorischen Gründen (z. B. von Zeiten) und die Verfügbarkeit von Eintrittskarten an den Veranstaltungskassen können der Homepage und der DTB App entnommen werden. 

Einverständniserklärung zur Veröffentlichung von Bild-/Videoaufnahmen und Daten

Mit der Anmeldung zum Turnfest und dsj-Jugendevent Berlin 2017 erklärt sich die Teilnehmerin/der Teilnehmer damit einverstanden, dass im Rahmen des Turnfests und dsj-Jugendevents Foto- und Videoaufnahmen erfolgen, die durch den Deutschen Turner-Bund e. V. bzw. den Verein Deutsche Turnfeste e. V. und die Deutsche Sportjugend im DOSB e. V. genutzt werden dürfen sowie mit der Veröffentlichung von Ergebnislisten. 
Die bei der Anmeldung angegebenen personenbezogenen Daten werden gespeichert und zu Zwecken der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung und zu Zwecken der Medienberichterstattung sowie der gewerblichen Veräußerung von Veranstaltungsfotos und Veranstaltungsvideos verarbeitet. 

Verlust der Festkarte

Turnfestteilnehmerinnen und Turnfestteilnehmer, einschließlich der Teilnehmer/innen des dsj-Jugendevents, die ihre Festkarte während des Turnfests oder dsj-Jugendevents 2017 verlieren, können sich gegen Vorlage eines Personaldokumentes und Zahlung einer Bearbeitungsgebühr von 15 € eine Ersatzfestkarte in der Meldestelle an der Messe (Eingang Süd) ausstellen lassen. 

Mittagsverpflegung

Die Mittagsverpflegung erfolgt über Essenschips täglich von 11:30 bis 14:30 Uhr in der Messehalle 4.1 sowie an einem zentralen Standort im Olympiapark.

Fundsachen

Die Anlaufstelle für Fundsachen ist am Tor 16, Messe Berlin/Eingang Funkturm Restaurant:
Freitag, 02. Juni, 16:00 bis 18:00 Uhr.
Samstag, 03. Juni, bis Freitag 09. Juni, 09:00 bis 18:00 Uhr.

Haftung

Beim Internationalen Deutschen Turnfest 2017 einschließlich beim dsj-Jugendevent – jugend.macht. sport! 2017 sind alle Turnfest- und dsj-Jugendevent-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer für ihre Sicherheit eigenverantwortlich. Die Teilnahme an allen angebotenen Veranstaltungen erfolgt auf eigenes Risiko. Der Veranstalter haftet nur für vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Er haftet nicht bei Fahrlässigkeit und übernimmt grundsätzlich keine Obhutspflicht für Gepäck, Garderobe, Geräte, Musikinstrumente oder ähnliche Gegenstände. Bei Unfällen ist die Sportunfall- und Haftpflichtversicherung der Vereine in Anspruch zu nehmen. Bei allen Veranstaltungen und Reisen, die der Verein Deutsche Turnfeste e. V. nicht selbst durchführt, übernimmt der Verein Deutsche Turnfeste e. V. keine selbstständige Haftung für Unglücksfälle, Verspätungen oder sonstige Unregelmäßigkeiten. Das Gleiche gilt auch bei allen Veranstaltungen und Reisen, die die Deutsche Sportjugend nicht selbst durchführt.

Meldestelle (Teilnehmermanagement)

Während des Turnfests ist die Meldestelle am Eingang Süd der Messe Berlin vertreten: 
Freitag, 02. Juni 16:00 bis 18:00 Uhr,
Samstag, 03. Juni, bis Freitag 09. Juni, 09:00 bis 18:00 Uhr.
Nicht versandte Festunterlagen werden von der Meldestelle in der Turnfestwoche ausschließlich gegen Zahlungsnachweis an den Turnfestwart (entspricht der Person, die die Meldung im GymNet vorgenommen hat) ausgegeben! 

Turnfest-Kasse

Die Turnfest-Kasse befindet sich am Eingang Süd der Messe Berlin. Hier werden Rest- und Nachzahlungen entgegengenommen. 
Freitag, 02. Juni, 16:00 bis 18:00 Uhr
Samstag, 03. Juni, bis Freitag 09. Juni, 09:00 bis 18:00 Uhr.

ÖPNV

Das gut vernetzte Personen-Nahverkehrs-System in Berlin und dem Umland einschließlich der Stadt Potsdam wird in der Turnfestwoche durch zusätzliche Takterhöhungen und Wagen verstärkt. Hinweise zum Nahverkehr finden sich auch in der DTB App. 

Das Turnfest-Ticket Nahverkehr sowie das Tagesticket Turnfest-LIVE berechtigen an den aufgedruckten Veranstaltungstagen zur Nutzung der Verkehrsmittel des VBB (S- und U-Bahnen, Busse und Straßenbahnen so-wie Regionalzüge, jeweils in der 2. Klasse) im Tarifbereich Berlin ABC, inkl. Potsdam und angrenzende Landkreise. 
Kinder unter 6 Jahren benötigen kein Fahrticket, müs-sen aber von einer Aufsichtsperson mit gültigem Fahr-schein begleitet werden. 

Linienpläne, Adressen und Haltestellen der Turnfest-Veranstaltungsstätten sind der DTB App und den gesonderten Turnfest-Publikationen zu entnehmen. Diese werden auch an den Messeeingängen kostenfrei ausliegen. Ebenso hängen in den Schulunterkünften, Wettkampf-und Veranstaltungsstätten sowie an zentralen Punkten Liniennetzpläne, Fahrpläne und Informationsmaterialen aus. Gerne helfen auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ÖPNVs sowie die Volunteers an den Infopunkten weiter. 

Zusätzlich stehen unter www.turnfest.dewww.bvg.de, www.s-bahn-berlin.de und in der DTB App aktuelle Fahrgast- und Fahrplaninformationen bereit. 

Stornierungen

Stornierungen der Turnfest-Teilnahme einschließlich des dsj-Jugendevents sind nur im Krankheitsfall gegen Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung möglich. In diesem Falle werden der Turnfestbeitrag und – falls gebucht – Übernachtungskosten sowie Kosten für das Nahverkehrsticket abzüglich 15 € Bearbeitungsgebühr je Stornierung erstattet. Rückzahlungsanträge sind vom Verein bzw. der Institution mit der ungenutzten Festkarte und der Bankverbindung bis spätestens 03. Juni 2017 an die Meldestelle zu richten (verbindlich ist der Poststempel). Später eingehende Anträge werden nicht mehr bearbeitet. Die Erstattungsbeträge werden erst nach dem Turnfest 2017 unter Abzug der oben genannten Bearbeitungsgebühr auf das angegebene Konto überwiesen. Bei Nichtantritt erfolgt keine Kostenrückerstattung, bestellte Eintrittskarten für die kartenpflichtigen Veranstaltungen werden nicht zurückgenommen.

Die Sicherheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, der Gäste sowie Zuschauerinnen und Zuschauer ist das wichtigste Ziel in der Vorbereitung und Durchführung des Turnfests und dsj-Jugendevents. Wir planen die Sicherheitsmaßnahmen gemeinsam mit den Berliner Sicherheits- und Genehmigungsbehörden Hand-in-Hand. Das erarbeitete Sicherheitskonzept wird fortlaufend und in enger Zusammenarbeit mit den Behörden an die aktuelle Sicherheitslage angepasst. Die Sicherheitsbehörden passen ihre Präsenz an den Veranstaltungsstätten dem Sicherheitskonzept und der aktuellen Sicherheitslage an. Die folgenden Sicherheitsmaßnahmen sind Teil des Turnfests. 

An allen Veranstaltungsstätten stehen Volunteers bzw. Ordnungs- und Sicherheitskräfte als Ansprechpartner/innen zur Verfügung. Diese haben ebenfalls die Aufgabe, einen reibungslosen und sicheren Ablauf zu gewährleisten. 

Während des Turnfests und dsj-Jugendevents sind an ausgewählten Standorten Sanitätskräfte im Einsatz, welche sich um die medizinische Versorgung kümmern. Die Standorte sind besonders gekennzeichnet. Darüber hinaus ist der Rettungsdienst der Stadt Berlin in die Veranstaltung eingebunden, so dass eine enge Zusammenarbeit gewährleistet ist. 

Alle Veranstaltungsstätten und Schulunterkünfte wurden auf Brandschutz und Rettungswege geprüft und entsprechend ausgesucht. An allen Standorten stehen ausreichend Flucht- und Rettungswege zur Verfügung und es sind entsprechende Maßnahmen zum vorbeugenden Brandschutz getroffen worden. 

Alle Auflagen zur Lebensmittelhygiene in den Schulen und an den Veranstaltungsstätten werden eingehalten. 

Jede Schule ist durch Schulhelferinnen/Schulhelfer und Quartiermanager/innen betreut, welche in einem permanenten und direkten Kontakt mit der Veranstaltungsleitung stehen. 
Der Zugang zu den Schulunterkünften erfolgt 24 Stunden/Tag ausschließlich mit der Festkarte bzw. einer Turnfest-Akkreditierung. In der Zeit zwischen 22.00 und 06.00 Uhr werden alle Schulen durch einen Sicherheitsdienst bewacht, der ebenfalls den Brandschutz sicherstellt. 

m Rahmen des Turnfests und dsj-Jugendevents werden auch Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt, bei denen wir auf die Unterstützung aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer angewiesen sind. Hierzu zählen z. B. an den Eingängen zu einzelnen Veranstaltungsstätten bedarfsorientiert Taschen-und Personenkontrollen. Ebenfalls bitten wir alle, den Anweisungen unserer Volunteers und Ordnungskräfte für einen reibungslosen und sicheren Ablauf zu folgen. Dies bezieht sich u. a. auch auf die sichere Besucherlenkung und die Kapazitätskontrolle einzelner Veranstaltungsorte. Wir bitten um Verständnis für entsprechende Maßnahmen, auch wenn die Gründe nicht immer auf den ersten Blick erkennbar sein sollten. 

Das Turnfest betreibt während der Veranstaltungstage ein Service-Center, welches alle Fragen rund um das Turnfest und dsj-Jugendevent gerne beantwortet und bei Problemen mit Hilfe zur Seite steht. Die Sicherheit des Turnfests und unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer hat dabei oberste Priorität. Auch hierzu stehen wir gerne persönlich für Auskünfte zur Verfügung. 

Turnfest Service-Center

Für Fragen jeglicher Art steht euch das Service-Center des Turnfests 24 Stunden am Tag unter 030 - 95 99 83 710 zur Verfügung.